Die besten Argumente für Veränderung ! Think green !

02. Februar 2021
Zuletzt aktualisiert am: 02. Februar 2021

Die meisten von uns haben sich gewundert, wie schnell wir gemeinsam Veränderungen vornehmen können und dann erleben, wie diese auch wirken.

Plötzlich ist in den sonst so belebten Städten Ruhe eingekehrt. Abgase und Geräuschpegel reduzierten sich deutlich. Die Luftwerte wurden erheblich verbessert. Die Menschen konnten trotz des Virus ruhig über die Straßen gehen und das Stadtgrün als Quelle des Wohlbefindens wahrnehmen.

Die persönlichen Erfahrungen in der Pandemie sind sehr unterschiedlich.

Mehr Freizeit oder auch mehr Arbeitsbelastung, Sorgen und Existenzängste auch gesundheitlicher Art.

Viele Menschen erlebten sich selbst und Ihre Umwelt völlig neu.

Öffentliche Stadträume, Parks, Grünflächen und Wälder belebten sich zusehends.

Plötzlich entdeckten wir, wie wichtig wir den Kontakt mit der Natur brauchen, um physisch und psychisch gesund zu bleiben.

Auch die eigenen Wohnräume sowie Balkone und Dächer wurden mit Grünpflanzen aufgewertet.

Die Begrünung von Büroräumen wurde plötzlich viel wichtiger und stärker wahrgenommen als in der Vergangenheit.

Viele Betriebe der „ Grünen Branche „ hatten entgegen des allgemeinen Trends Hochkonjunktur. Es wurde ganz deutlich, dass wir für eine gesunde Umgebung viel mehr Grün benötigen, und dass es zu einem Grundbedürfnis der Menschen gehört.

Entscheiden Sie sich für üppiges Grün. Es macht jede Wohn -und Arbeitsumgebung gesünder und lebenswerter.

Wenn auch Sie das Bedürfnis nach mehr Grün im Innenraum haben, dann melden Sie sich sehr gerne bei uns.

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zu Verfügung.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Gerne planen wir mit Ihnen gemeinsam auch Ihre individuelle Raumbegrünung.

Gedike Begrünungen GmbH& Co. KG

Heidkamp 6

49186 Bad Iburg

Tel. 05403-73740

info@gedike.com

Über den Autor

Oliver Gedike ist seit 2010 Geschäftsführer und Gesellschafter der Gedike Begrünungen GmbH & Co. KG. Zuvor hat er eine kaufmännische, gärtnerische Ausbildung durchlaufen und ist nach Erwerb des Dipl. Betriebswirtes in die Geschäftsführung einberufen worden.